„Practice and all is coming“ – Pattabhi Jois

Yoga hat mir Eines auf jeden Fall beigebracht, nämlich, dass ich vom Denken ins Fühlen kommen muß.  Ins „Tun“ kommen. Hineinspüren und einfach machen.

Oft weiß der Bauch viel besser bescheid, als unser Kopf. Leider sind wir modernen Menschen, besonders hier im Westen, sehr in unserem Kopf verhaftet – auch ich.

Pattabhi Jois, ein großer Yogi lehrte uns: „Practice and all is coming“

Meine Übersetzung dazu: Geh hin, vertraue, übe, komm´ins „Tun“, wiederhole und alles wird kommen!

Also lass´dich nicht von deinen Gedanken entmutigen (hier ein paar Klassiker: Ich kann nicht, trau`mich nicht, ist zu schwer für mich, ich bin nicht…..alt/jung, schlank/kräftig, gelenkig/dehnbar, gut genug…..dafür). Glaub`nicht alles was du denkst.

Frag`deinen Bauch, mach einen ersten Schritt. Beim Yoga, im Alltag, im Job, in der Liebe!

Komm`ins „Tun“ @ Mein Raum Yoga

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s